Fachfrau /-mann für systemgastronomie

Voraussetzungen:

abitur oder guter realschulabschluss

Spaß :

...im team zu arbeiten

... daran Gäste glücklich zu machen

... am verkauf

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Dualer ausbildungszweig (Ausbildungsbetrieb & berufsschule)

 

Vergütung

(kann je nach größe des Betriebs abweichen)

1. Lehrjahr: 310€ - 690€

2. Lehrjahr: 400€ - 780€

3. Lehrjahr: 480€ - 860€

 

Ausbildungsinhalte

 

1. Berufliche Grundbildung

1. Berufsbildung, Arbeitsrecht
2. Aufbau & Oragnisation des ausbildungsbetriebs
3. sicherheit & gesundheitsschutz bei der arbeit
4. umweltschutz
5. Umgang mit gästen, beratung & verkauf
6. einsetzen von geräten, maschinen und gebrauchsgütern, arbeitsplanung
7. Hygiene
8. Küchenbereich
9. Servicebereich
10. Bürooarganisation & -kommunikation
11. Warenwirtschaft
2. Berufliche Fachbildung
- tieferes eingehen auf: 5, 6, 11
- Werbung & Verkaufsförderung
- Wirtschaftsdienst
3. Besondere berufliche Fachbildung:Fachfrau/-mann für systemgastronomie
- Tieferes eingehen auf: 5
- systemorganisation
- Marketing
- personalwesen
- steuerung & kontrolle der betrieblichen leistungserstellung

weiterbildungsmöglichkeiten

 

Fachwirt im Gastgewerbe

betriebswirt in der systemgastronomie

Staatlich geprüfter betriebswirt für verpflegungssysteme

Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt

Studium (Gewerbelehramt)